News

Sven Wohlgemuth

KOHLHAGE Automotive Tubes (Kunshan) ist IATF 16949 zertifiziert

Warum das so wichtig ist, erklärt Geschäftsführer Sven Wohlgemuth.

Klappentechnik

Flexibler, modularer Baukasten

Betrachtet man ein Auto oder Motorrad von außen, kann man sie nicht sehen: Abgasklappen von KOHLHAGE. Und doch sind sie in vielen Modellen namhafter Hersteller verbaut. Da mag man sich die Frage stellen: Wieso stellt ein Unternehmen, das sonst im Bereich von Rohrbaugruppen bekannt ist, solche Produkte her? Die Antwort ist denkbar einfach: Weil KOHLHAGE sich exzellent mit Rohrbaugruppen auskennt. Das war vor Jahren schon der Grund für den ersten Auftrag, dem bis heute unzählige gefolgt sind.

Früher wurden Abgasklappen auf Basis von Gussteilen produziert. Diese waren relativ schwer und die zerspanende Nachbearbeitung aufwändig und teuer. Da lag es bei der Suche nach Alternativen nahe, Rohrstücke anstelle von Gussteilen zu verwenden. Die KOHLHAGE Lösungen haben die Kunden überzeugt, insbesondere weil die KOHLHAGE Techniker ein modulares System entwickelt haben, mit dem sowohl große als auch kleine Serien kostengünstig gefertigt werden können. Gleichzeitig sind die Fertigung der KOHLHAGE Abgasklappen in vollautomatisierten flexiblen Fertigungszellen statt.

Ein weiterer Pluspunkt: KOHLHAGE hält das für die Qualitätssicherung notwendige Validierungsequipment selbstverständlich bereit.

Kontakt

News

Home

Karriere

Download